In diesem Beitrag wird das „Making-Of“ einer Skulptur aus Holz beschrieben.

Holz ist ein sehr vielseitiges und gut zugängliches Material. Eine Skulptur aus Holz entsteht durch schrittweises Abmeißeln von Teilen eines Holzblocks. Anfangs sind grobe Schläge mit dem Holzklöppel und große Schnitzeisen notwendig um der Skulptur eine erste Grundform zu verleihen. Je feiner die Strukturen der Figur werden, desto feiner und kleiner werden die Schläge mit dem Hammer, bis das Schnitzeisen zum Schluss nur noch mit der Hand und sehr viel Präzision und Fingerspitzengefühl geführt wird. So ist es möglich feinste Konturen aus zum Beispiel Gesicht, Händen oder Füßen heraus zu arbeiten.

Josef Wehrle hat viele seiner Schnitzmesser selbst geschmiedet und geschliffen. Der Großteil seiner Holzskulpturen entsteht im späten Herbst und in den Wintermonaten. Der geräumige und warme Keller des Familienhauses eignen sich dann optimal um aus heimischen Hölzern neue Figuren zu erschaffen. Vereinzelt entstehen einige Figuren aber auch in den wärmeren Monaten des Jahres – im Freien mit Hilfe einer Kettensäge direkt aus einem Baumstamm.

Schnitzeisen für die unterschiedlichen Arbeitsschritte im Laufe der Holzbearbeitung.

Eine Auswahl an Figuren in verschiedenen Größen und Holzarten aus der Werkstatt.

Als Vorlagen dienen ihm Skizzen oder auch Bilder aus Büchern. Für komplizierte Holzfiguren modelliert Josef Wehrle auch schon mal ein plastisches Modell aus Ton. Viel Erfahrung und Planung sind hier notwendig, da ein abgeschlagenes Stück Holz nicht mehr so leicht zu ersetzen ist und somit ein wichtiges Detail im Gesamtwerk verloren gehen kann.
Eine fertige Plastik kann in Natur belassen oder gefasst werden. Besondere Figuren fasst er auch selbst. Kleine Holzarbeiten dienen oft auch als Entwürfe für größere Skulpturen oder Figuren aus Bronze.

Schnittklöppel und Wetzstein zum Schärfen der Schnitzmesser.

Schlag um Schlag entsteht aus einem einfachen Stück Lindenholz eine neue Figur. Jedes Stück Holz ist einzigartig und gibt der Figur einen speziellen Charakter.

Fotos: Familie Wehrle

Skulpturen aus Holz

Anschauen